Contacto

spanischanti spam bot@gymneufeldanti spam bot.ch

 

Diccionarios-Wörterbücher

Deutsch-Spanisch (LEO)

Real Academia Española

De sinónimos y antónimos

 

 

Actual

Sprachaufenthalt-Sep.'18 (D/E)

FIFF-2019

PBI im Neufeld (D/E)

Practicar "en línea"

 

Peace Brigades International (D)    Brigadas Internacionales de Paz (E)

 

Wie bereits vor drei Jahren besuchten uns erneut zwei Mitarbeiterinnen der Internationalen Friedensbrigaden (PBI). Diesmal waren es Katia Aeby und Federica Busco, die uns im Neufeld einige Aspekte der hispanischen Welt näher brachten. In hervorragendem Spanisch sprachen sie als erstes über die Grundbedürfnisse des Menschen, die nötig sind, um ein würdiges Leben zu führen, und brachten sie in Bezug mit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Anschliessend vermittelten sie Informationen über Guatemala, zur Geographie, Wirtschaft, Kultur und zur Geschichte des Landes, die seit der Kolonialzeit von Ungerechtigkeiten geprägt ist. Auch in der heutigen Zeit braucht es noch den Einsatz von Aktivisten, die sich für die Ärmsten, die bei ihrem Kampf schutzlos sind, einsetzen. Hier ist es, wo die PBI auf den Plan tritt. Anhand mehrerer konkreter Beispiele erfuhren wir, wie diese Organisation durch ihre Präsenz die Aktivisten unterstützt. Zum Schluss bearbeiteten die Schülerinnen und Schüler einen Zeitungsartikel über Vetriebene in Guatemala, in welchem sie festhielten, dass diese wahren Begebenheiten verschiedenene Verletzungen der Menschenrechte darstellen. Die Herausforderung in Bezug auf die sprachlichen Schwierigkeiten konnten die Schüler mit Hilfe von Katia und Federica meistern.

 

Vielen Dank, dass ihr ins Neufeld gekommen seid! Vor allem gilt unser Dank der PBI für ihre Arbeit, die sie auf dieser Welt für jene leistet, die sie am meisten benötigen.

 

 

19. Dezember 2018