Kontakt

Fachmittelschule Neufeld

Herr Marius Gränicher

Rektor

Bremgartenstrasse 133

3012 Bern

 

T: 031 / 635 30 70

F: 031 / 635 30 74

E: fmsanti spam bot@gymneufeldanti spam bot.ch

 

   

Angebote

Mensa

 
 

Schmuck giessen nach Art der Aschanti

Das Volk der Aschanti hat in Jahrhunderte langer Tradition für das Schmuckgiessen eine einzigartige Technik entwickelt, die heute noch in Ghana praktiziert wird.

Vorgehen: Zuerst wird das gewünschte Modell aus Wachs geformt und mit Eingusskanälen versehen. Danach wird das Wachsmodell in mehrere Schichten Ton gebettet und nach dem Trocknen so weit erhitzt, bis alles Wachs ausgelaufen ist, was eine Leerform ergibt. Unten an diese Gussform wird ein schalenförmiger Deckel aus Ton angebracht, welcher das zu schmelzende Metall enthält. Diesen geschlossenen Körper erhitzt man im Feuer und wendet ihn beim Herausnehmen so, dass das geschmolzene Metall den Eingusskanälen entlang in die Leeform fliessen kann.

Nach dem Erkalten erfolgt die grosse Überraschung: Einem Überraschungsei gleich, schlägt man die Form auf, entnimmt ihr das Schmuckstück, sägt die Eingusskanäle ab und bearbeitet es nach Wunsch.

Wir haben Schmuckstücke aus Silber und Messing gegossen.