Kontakt

Gymnasium Neufeld

Bremgartenstrasse 133

3012 Bern

 

T: 031 635 30 01

F: 031 635 30 24

E: gymanti spam bot@gymneufeldanti spam bot.ch

 

   

Angebote

Mensa

 
 

Vier Neufeld-SportlerInnen an den Olympischen Spielen in Buenos Aires

30.10.2018

Vom 6. bis 18. Oktober fanden in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires die dritten Sommerspiele der Youth Olympic Games statt. Um Spitzenrangierungen unter den 4000 weltbesten NachwuchsathletInnen kämpften auch vier SchülerInnen des Gymnasiums Neufeld.

 

 

 

 

 

Gaëlle Maonzambi (21Ws) wurde im Dreisprung 11, Ditaji Kambundji (22Ws) wurde über 100m Hürden 14. Nils Brun (21Ws) nahm an gerade sechs Rad-Wettkämpfen teil und verpasste Topklassierungen jeweils knapp. Felix Eichenberger (22Ws) setzte seine gute Saison fort und wurde im Stabhochsprung 11. Die Schweiz holte insgesamt vier Medaillen, eine goldene und eine bronzene im Triathlon sowie eine bronzene und eine silberne beim Luftpistolenschiessen bzw. beim BMX.

 

Gaëlle Maonzambi (21Ws) erreichte mit Weiten von 12.40m und 12.31m im Dreisprung den 11. Rang.

 

 

Ditaji Kambundji (22Ws) belegte mit Zeiten von 13.98 und 14.44 Sekunden über 100m Hürden den 14. Rang.

 

 

Felix Eichenberger bewegte sich nahe an seiner persönlichen Besthöhe (4.65m) und wurde mit 4.55m und 4.62m im Stabhochsprung 11.

 

 

Nils Brun (21Ws) bestritt sechs Wettkämpfe (Strasse und Mountainbike). Kleine Fehler verhinderten absolute Top-Klassierungen. Somit resultierte

die beste Platzierung im Teamwettkampf auf der Strasse mit Rang 9.


zur Übersicht